Cialis: Ist es eine vorübergehende Lösung oder eine dauerhafte Heilung für erektile Dysfunktion?

Wie Cialis mit erektiler Dysfunktion behandeln kann

Nehmen Sie es von einem Mann, der diesen Weg schon einmal gegangen ist, aber erektile Dysfunktion ist nur eines der Dinge, die Sie nicht einmal erklären können, wie peinlich es Ihnen ist. Seien wir ehrlich, Ihr Adrenalin und Ihr Testosteron sind aufgrund Ihrer Aktivitäten bereits aus den Charts verschwunden, und dann werden Sie diese Bombe in die Mitte stellen und mir sagen, dass ich das nicht kann?! Dann stellt sich die Frage, wie wir das beheben können. Und Junge, habe ich eine Lösung für dich?

Was ist Cialis?

Es heißt Cialis, Sie haben es vielleicht unter dem Namen Tadalafil gehört oder vielleicht auch nicht, aber so oder so ist es eines dieser Medikamente auf dem Markt, das IHRE Welt erschüttern und Sie an einen Ort zurückbringen wird, an dem Sie das zeigen können zärtliche Liebe und Fürsorge, die Ihr Lebensgefährte verdient. Sie sehen, Cialis behandelt ED, weil es als cGMP-spezifische PDE-5-Substanz bekannt ist. Ich weiß, dass das alles griechisch ist, aber schauen Sie, diese Substanz baut das Enzym cGMP ab, was Ihre glatten Muskeln entspannt, und ja, so lustig das klingt, Ihr Penis ist eine dieser glatten Muskeln. Wenn Sie PDE-5 blockieren, erhalten Sie immer mehr cGMP, wodurch die Blutgefäße erweitert werden. Wenn Sie mir hier folgen, bedeutet dies, dass Sie eine Erektion viel einfacher bekommen können.

Wie Cialis funktioniert

Wenn Sie dieses Medikament einnehmen, können Sie die Durchblutung Ihres Penis erhöhen, jedoch erst, nachdem Sie eine sexuelle Stimulation erhalten haben, um Ihren Körper dazu zu provozieren. Nein, Sie werden nicht zufällig eine Erektion bekommen und gezwungen sein, damit herumzulaufen, wie es einige Sitcoms vermuten lassen. Cialis hält auch lange genug an, damit Ihre Erektion für die gesamte Dauer des Sex hart genug ist. Es ist sogar bekannt, dass dieses wunderbare Medikament bei Menschen mit vergrößerter Prostata oder „gutartiger Prostatahyperplasie“ wirksam ist. Dies ist also nicht etwas, von dem Sie vielleicht gerade gehört haben, um eine Art von Problem zu behandeln.

Dosierung

Es ist in verschiedenen Dosen erhältlich, die Sie und Ihr Arzt anpassen werden, um festzustellen, was für Sie richtig ist, und es kann täglich eingenommen werden. Dies hilft, ein Problem zu beseitigen, das ich immer hatte, wenn ich darüber nachdachte, ein ED-Medikament zu starten, das „großartig war, jetzt muss ich planen, wann ich Sex haben werde, wie romantisch“. Cialis hält bis zu 36 Stunden nach dem Gebrauch. Wenn Sie es also täglich einnehmen, ist keine Planung erforderlich. Halten Sie sich einfach an Ihr Rezept und Sie können jederzeit loslegen. Natürlich werde ich Sie hier nicht anlügen, alles hat einen Nachteil und Cialis ist nicht immun gegen diese Wahrheit. Wenn Sie ein ansonsten vollkommen gesunder erwachsener Mann zwischen 18 und 60 Jahren sind und keine anderen Medikamente einnehmen oder andere medizinische Probleme haben, können die folgenden Nebenwirkungen des Arzneimittels auftreten. Sie könnten mit einem enden:

  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Überlastung
  • oder gerötete Haut

Nebenwirkungen

Zumindest sind dies die häufigsten bekannten Nebenwirkungen, die bei allen Medikamenten, die Sie einnehmen, Standard sind. Es ist auch möglich, dass der Blutdruck sinkt, wenn man bedenkt, welchen Einfluss dieses Medikament auf den Blutfluss Ihres Körpers hat. Sie können auch einige Formen von Muskel- und Gliedmaßenschmerzen sowie Bindehautentzündung erleben. Auch, und ich möchte darauf hinweisen, dass dies übrigens sehr selten ist, können Sie die alte Klischee „Erektion haben, die länger als 4 bis 6 Stunden dauert. Und ja, es ist lustig, aber es ist auch gefährlich. Wenn dies passiert, Sie Sie müssen sicherstellen, dass Sie sofort zum Arzt gehen, da dies bleibende Schäden verursachen kann und niemand dauerhafte Schäden an seinen Waren wünscht. Lassen Sie es mich Ihnen sagen.

Nun, diese Liste geht weiter und weiter, aber im Ernst, dies ist ein gutes Medikament, und Sie sollten mit Ihrem Arzt darüber sprechen, um zu sehen, ob es zu Ihnen passt, und um den Rest dieser Liste durchzugehen. Und wie immer sei glücklich und gesund.

Kimo Rietmann

Veröffentlicht von

Kimo Rietmann

Dr. Fisher ist Hausarzt in Bern, Schweiz und arbeitet im Inselspital. Seit seinem Abschluss an der Universität Bern im Jahr 2000 hat er in vielen medizinischen Bereichen gearbeitet und war in den letzten 10 Jahren Allgemeinarzt.

6 thoughts on “Cialis: Ist es eine vorübergehende Lösung oder eine dauerhafte Heilung für erektile Dysfunktion?”

  1. Mein Mann hat endlich etwas gegen seine erektile Dysfunktion unternommen. Ein Arzt hat ihm Cialis verschrieben und es ist das Beste, was uns passieren konnte. Er kann so lange durchhalten und es fühlt sich unglaublich an. Wir sind so glücklich!

  2. Erektionsstörungen sind ein ernstes Problem. Eine Nebenwirkung ist eine offensichtliche Spülung. Spielen Sie also unbedingt mit Ihrer Dosierung, um sicherzustellen, dass es Ihnen nicht passiert. Die Einnahme von Cialis ist wirklich ein Zeitumkehrer, weil Sie sich mit Ihren sexuellen Wünschen wieder jung fühlen.

  3. Keine Erektionen oder schwache Erektionen hatten mein Sexualleben ruiniert. Mit Cialis habe ich neue Hoffnung, meinem Partner und mir selbst zu gefallen.

  4. Wenn eine Dysfunktion des Penis durch einen biochemischen Angriff verursacht werden könnte, könnte man sagen, dass die PD durch einen solchen Angriff hervorgerufen wird. Besonders von der Gruppe der Geschäftsleute, die mit einem solchen Mangel Vermögen machen würden. Es ist jetzt überall, erektile Schwäche ist keine Schande mehr, da sich fähige Männer in der Apotheke treffen, wo sie alle nach Cialis fragen. Sie sagen, dass Männer bis zu 18 Stunden durchhalten, eine Dauer, die das allmächtige Viagra nie erreicht hat. Cialis verursacht eine Härte des Penis, indem es die Durchblutung erhöht, wodurch ein Mann sexuell stimuliert und aktiv wird. Obwohl Cialis von der US-amerikanischen Food and Drugs Administration zugelassen ist, hat es Nebenwirkungen. Menschen mit Herzproblemen oder niedrigem Blutdruck müssen vor der Einnahme von Cialis medizinisches Fachwissen einholen. Tadalafil, der wirkliche Name von Cialis, wird auch zur Behandlung einer bestimmten Art von Hypertonie wie der pulmonalen arteriellen Hypertonie und der benignen Prostatahyperplasie verwendet. Der Umgang mit Medikamenten zur Verbesserung des Geschlechts wie Cialis ist eine großartige Möglichkeit, um Vermögen zu verdienen, da es im Geschäft etabliert ist, dass "sobald Sie in der Lage sind, ein Problem zu lösen, dann seine Lösung zu kommerzialisieren, wodurch Reichtum im Überfluss vorhanden ist". Cialis löst das Problem der erektilen Dysfunktion, und Männer sind glücklich, aber ihre Frauen sind glücklicher (Liebesspiel versüßt die Ehe).

  5. Cialis ist nicht sehr effektiv. Ich bin 29 und habe es vorher ohne Wirkung versucht. Vielleicht war ich zu verschwendet, um die Wirkung zu spüren.

  6. Ich bin 46 Jahre alt, ich hatte alle anderen Medikamente gegen ED ausprobiert, aber das einzige, was bei mir wirklich funktionierte, war Cialis 20 mg. Meine Frau und ich waren noch nie so glücklich!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.